02103/9442-0

RUD Ketten Rieger & Dietz GmbH & Co. KG

Seite 1 von 4
Artikel 1 - 60 von 199

Das Unternehmen RUD Ketten Rieger & Dietz GmbH & Co. KG

RUD Ketten Rieger und Dietz GmbH & Co.KG, gegründet in Aalen im Jahre 1875, befindet sich seit dem Ausscheiden von Friedrich Dietz im alleinigen Besitz der Rieger Familie. Das Unternehmen wurde im Laufe der Jahre ein weltweit erfolgreiches Familienunternehmen.

Alle Werke der RUD Ketten Rieger und Dietz GmbH & Co. KG bestehen aus den modernsten Kettenproduktionsstätten, Schmieden und Bearbeitungszentren der Welt. Die weltweite Vernetzung der Werke sorgt für reibungslose und effiziente Koordination und Kommunikation.

Qualitative Produkte ISO Norm zertifiziert

Im Jahre 1953 fand das erste Qualitätsaudit bei der Firma RUD statt. Nach dem Audit erhielt RUD den H1-Stempel und war somit der erste Güteketten-Hersteller, der den H1-Stempel erhalten hat. Zum Ende der 80er Jahre wurde der Grundstein für ein Qualitätsmanagementsystem nach der damals noch neuen Norm ISO 9001 gelegt.

Seit 2007 wurde ein Energiemanagementsystem aufgebaut und eingeführt welches im Laufe der Zeit an die internationale Norm ISO 50001 angepasst und auch zertifiziert wurde. Das Qualitätsmanagement der Firma RUD leistet einen großen Beitrag zur Qualität Ihrer Produkte. Durch das umfangreiche Umweltmanagementsystem werden die Prozesse optimiert und der effiziente Einsatz von Ressourcen sichergestellt. Die Produkte zeichnen sich, durch die effiziente Produktion, von höchster Qualität und Umweltverträglichkeit aus.

Produkte von RUD Ketten Rieger & Dietz GmbH & Co. KG

Zum Produktportfolio RUD Ketten Rieger & Dietz GmbH & Co. KG gehören:

  • Anschlag- und Zurrmittel
  • Förder- und Antriebstechnik
  • Industrie- und Hebezeugketten
  • Schneeketten
  • Reifenschutzketten
  • Forstketten
  • Militärtechnologie

RUD Anschlag- und Zurrmittel: Neue Maßstäbe für die Hebeindustrie

Mit den Anschlag- und Zurrmitteln setzt die Firma RUD neue Maßstäbe für die Hebeindustrie. Zu den Produkten gehören über 600 geprüfte Anschlag- und Zurrpunkte bis 200 Tonnen Tragfähigkeit, welche es in schraubbarer- und schweißbarer Ausführung gibt. Die 370 VIP-Anschlagketten-Bauteile der Güteklasse 10 von 4-28 mm und die ICE-Bauteile von 4-16 mm bieten eine große Vielfalt an Möglichkeiten, wie verschiedenste Hebe- und Zurraufgaben erfolgreich gelöst werden können. Des Weiteren sorgt die Serienmäßige Ausstattung von RFID-Transpondern für einfaches Kennzeichnen und Prüfen von prüfpflichtigen Bauteilen.

Die Firma RUD bürgt mit seinen Anschlagmitteln für absolute Sicherheit beim Bewegen und Heben von Lasten. Die Anschlagpunkte, in Verbindung mit den VIP- und ICE-Anschlagketten, lösen große Herausforderungen in allen Einsatzbereichen der Hebe- und Zurrtechnik.