02103/9442-0

textile Anschlagmittel


 

Die technischen Anforderungen und die Hinweise zur Herstellung von Rundschlingen und Hebebändern sind europaweit in der EN 1492-1 und 1492-2 festgeschrieben. National heißen die Normen DIN. Zur Konformitätskennzeichnung nach Maschinenrichtlinie 2006/42 EG tragen textile Anschlagmittel, die der Europanorm entsprechen das CE-Zeichen. Darüber hinaus findet auch die DGUV-Regel 100-500/BGR 500 Anwendung.