02103/9442-0
HRA nach EN 360:2002, EN 1496:2007; Höhensicherungsgerät mit Rettungshub

Artikelnummer: 41-HRA

Einsatzlänge
Gehäuse

ab 565,00 €

exkl. 16% USt. , versandfreie Lieferung

Lieferstatus: Auf Anfrage

Dieses Produkt hat Variationen. Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus.


Gehäuseausführung:  Kunststoff oder Aluminium

Verbindungsmittel:  Verzinktes Stahlseil, Dyneema®- oder Edelstahlseil

IKAR Höhensicherungsgeräte mit Rettungshubeinrichtung (Typ HRA) sind mit einer Windeneinheit ausgerüstet. Diese Windeneinheit  lässt sich im Rettungsfall nach einem Sturz leicht durch eine  zweite Person einrasten, z. B. bei einer Bewusstlosigkeit  durch Gase in Schächten und Kanälen. So kann die verunfallte  Person schnell und sicher gerettet werden.  Die Rettungshubeinrichtung hat eine integrierte falldämpfende Funktion, wie es die neue europäisch harmonisierte Norm  EN 1496 fordert. Die Einheit ist komplett geschlossen und besitzt keinerlei Verschleißteile. Alle Teile sind aus Edelstahl, Aluminium bzw. schlagfestem Kunststoff. Durch verschiedene Seillängen ist für jeden Einsatzfall das geeignete Gerät vorhanden.

IKAR Höhensicherungsgeräte mit  Rettungshubeinrichtung haben  einen sehr hohen Sicherheitsstandard und ihre Technik hat sich weltweit bewährt.

Erläuterungen der  Gerätebezeichnungen:

H = Höhensicherungsgerät 
R = Rettungshubeinrichtung 
A = Ablassfunktion 
P = Kunststoffgehäuse 
Zahl = Einsatzlänge des Gerätes

Kontaktdaten
Frage zum Produkt


TS-Bewertungen

4.95 / 5.00 of 22 globus-hebetechnik.de customer reviews | Trusted Shops